Formatierung

Oft werden von Hochschulen spezielle Formatierungen vorgegeben. Diese müssen dann in der wissenschaftlichen Arbeit umgesetzt werden, damit es keinen Notenabzug gibt. Sie können uns die Formatierungshinweise Ihres Lehrstuhls, an dem Sie schreiben, zukommen lassen und wir formatieren den gesamten Text entsprechend diesen Vorgaben.

Formale Kriterien:

Eine wissenschaftliche Arbeit muss neben den inhaltlichen Aspekten auch einigen formalen Kriterien entsprechen. Viele Hochschulen oder auch einzelne Lehrstühle geben daher einen Leitfaden zur Erstellung einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit heraus. Wir empfehlen Ihnen, die Arbeit nach genau diesen Vorgaben zu erstellen. Die meisten Einstellungen können direkt im Textverarbeitungsprogramm, z.B. MS Word, vorgenommen werden. So können die Seitenränder z.B. benutzerdefiniert eingestellt und für das gesamte Dokument übernommen werden. Gerne sind wir Ihnen auch bei der Formatierung behilflich.

Formatierung des Textes:

Wissenschaftliche Texte wie Bachelorarbeiten, Master Thesis oder auch Doktorarbeiten werden als Blocksatz geschrieben, d.h. der Text ist sowohl am linken als auch am rechten Seitenrand bündig. Zudem wird der Text üblicherweise 1,5-zeilig geschrieben, wodurch er übersichtlich ist und gut gelesen werden kann.
Als Schriftart haben sich Arial oder Times New Roman durchgesetzt. Die Kapitelüberschriften sollten sich vom Text absetzen. So ist die erste Kapitelüberschrift deutlich größer als die Standard-Textschriftgröße, die Überschriften der zweiten und der dritten Gliederungsebene (bei umfangreichen Arbeiten auch weitere Gliederungsebenen) werden abgestuft verkleinert bis zur normalen Standard-Schriftgröße.
Zudem sollten die Überschriften so formatiert werden, dass ein automatisches Inhaltsverzeichnis erstellt werden kann.

Formatierung der Abbildungen und Tabellen:

Auch die Abbildungen und Tabellen müssen formatiert werden. Je nach Vorgabe können diese zwischen Text gesetzt und damit abgehoben oder auch in den Text integriert werden. Alle Abbildungen und Tabellen sollten ein ordentliches Schriftbild aufweisen. Dies gilt insbesondere für eingescannte Dokumente. Ist die Qualität nicht ausreichend, ist es empfehlenswert, diese anschauliche Darstellung neu zu erstellen. Zudem muss jede Abbildung oder Tabelle beschriftet werden. Diese Beschriftungen müssen einheitlich erfolgen. Auch hierfür sollten die Funktionen des Textverarbeitungsprogramms genutzt werden, um anschließend auch direkt ein automatisiertes Abbildungs- und / oder Tabellenverzeichnis erstellen zu können.
Tabellen erstrecken sich häufig in die Länge. Hier sollten Sie darauf achten, dass in der Endversion / Druckversion die Tabelle komplett auf einer Seite steht. Sollte diese sich über eine DIN A4-Seite hinaus erstrecken, so ist auf eine sinnvolle Trennung zu achten.

Literatur- und Quellenverzeichnis:

Im Literaturverzeichnis (und ggf. einem separaten Quellenverzeichnis) werden alle Quellen aufgeführt, die zur Erstellung der eigenen wissenschaftlichen Arbeit verwendet wurden. Die Literaturangaben sollten alphabetisch aufgelistet werden. Zudem ist auch hier wieder auf eine Einheitlichkeit aller Angaben zu achten. So sollten z.B. die Namen mit den zugehörigen Vornamen immer gleich angegeben werden, d.h. der Vorname immer ausgeschrieben oder immer mit dem Anfangsbuchstaben abgekürzt werden. Auch die weiteren bibliographischen Angaben müssen einheitlich, vollständig und in gleicher Reihenfolge angegeben werden.
Zur besseren Übersicht ist es empfehlenswert, einen kleinen Abstand zwischen den einzelnen Quellen einzufügen und auch den Einzug ab der zweiten Zeile einer Literaturangabe zu variieren.

Gerne sind wir Ihnen auch bei der Formatierung Ihrer Bachelorarbeit, Master Thesis oder Doktorarbeit behilflich.

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?

Kontaktieren Sie uns jetzt ganz einfach und unverbindlich. Gerne beantworten wir Ihnen Ihre Fragen rund um die Formatierung.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ich bin...

Gewünschte Leistung

Fachbereich

Thema der Arbeit

Umfang der Arbeit (Seitenzahl)

Leseprobe/Leitfaden der Hochschule hochladen (.pdf-Format)

x

x

x

x

weitere Datei hochladen

Aufgabe lösen